Bunte Stadt – Neues Bauen

Die Baukunst von Carl Krayl

Kulturhistorisches Museum Magedeburg
28. Oktober 2016 – 12. Februar 2017

Erstmalig wird das Gesamtwerk dieses bedeutenden Vertreters der Architektur-Moderne der 1920er-Jahre in einer Ausstellung gezeigt.
Carl Krayl bedeutendste Werke entstanden ab 1921 in Magdeburg und er trug damals maßgeblich dazu bei, die Stadt zu einer Modellstadt der Moderne zu machen.
Carl Krayl war ein enger Mitarbeiter von Bruno Taut und leitete dessen berühmt-berüchtigtes Programm zur farbigen Bemalung von 100 Hausfassaden in Magdeburg. Als freier Architekt schuf er eine Reihe bedeutender Bauten der Magdeburger Moderne
Wir durften die Ausstellung für das Kulturhistorische Museum Magdeburg gestalten und haben dabei sehr viel über die beeindruckende Magdeburger Moderne gelernt.

Website
Facebook

Bilder — Kulturhistorisches Museum Magedeburg — Foto C. Christoph